Unternehmen brauchen Sicherheit

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bietet ab sofort Kurse für “IT-Grundschutzschulung” an.
Ein etwas sperriges Wort, worum geht es also genau?

Zitat:
“Unterschiedliche Institutionen haben auch unterschiedliche Voraussetzungen und Ausgangspunkte für eine ganzheitliche Umsetzung von Informationssicherheit. So haben insbesondere kleinere und mittelgroße Institutionen oft nicht die personellen und finanziellen Ressourcen für eine umfassende Absicherung in einem Schritt. Für sie kann es daher zielführender sein, sich zunächst auf die Umsetzung elementarer Sicherheitsmaßnahmen oder die gezielte Absicherung besonders schützenswerter Bereiche zu konzentrieren. Die im BSI-Standard 200-2 beschriebene IT-Grundschutz-Methodik sieht daher drei Varianten vor, mit denen eine Institution ein ihren Anforderungen und Gegebenheiten gemäßes Sicherheitsniveau erreichen kann:”
Die 3 Varianten sind “Basis-Absicherung“, “Standard-Absicherung” und “Kern-Absicherung“.

Das Ganze ist in mehrere Lektionen aufgeteilt und als Onlinekurs angelegt.
Wer mitmachen möchte oder mehr wissen möchte, hier geht es zur Website.

 

Kommentare sind geschlossen.